13
Okt
2008

Laura Palin und Sarah Roslin

Ich habe mich am Wochenende mal mit den VP-Kandidaten der amerikanischen Präsidentschaftswahl beschäftigt; insbesondere mit McCains seltsamer Entscheidung für alaskas "Hockey Mom" Palin.

Und dann bin ich schließlich im Land der Synchronizitäten angekommen: Ich habe mich an die Präsidentin Laura Roslin aus der Serie "Battlestar Galactica (2003)" erinnert. Es gibt da diese vielen Parallelen:

* Laura Roslins und Sarah Palins Namen klingen schonmal ähnlich
* Roslin rückt auf den Stuhl des Präsidenten nach, nachdem der Präsident (und einige anderer Nachrücker) sterben. Palin könnte ebenfalls auf den Stuhl des Präsidenten nachrücken. McCain ist immerhin schon 72.
* Roslin war vorher Misterin für Bildung; Palin kommt aus einer von Lehrern dominierten Familie.
* Roslin ist tiefgläubig und trifft ihre Entscheidungen aufgrund des heiligen Buches. Palin ist tiefgläubig, Kreationistin und Fundamentalistin.
* Die beiden sehen sich einigermaßen ähnlich
* Roslin hat keine große Erfahrung mit Politik gehabt; Palin hat auch noch keine wesentliche Erfahrung - gerade mal zwei Jahre als Gouverneurin
* Außerdem gibt es da noch diese Ähnlichkeiten zwischen Tigh und McCain: äußerlich, beide Veteranen und so.

Also von allen Optionen, ganz gleich wie sinnvoll und vernünftig, ist Madam President Sarah Palin sicherlich die Interessanteste.

11
Sep
2008

2012

In der New-Age gibt es diesen Trend, ein großes Ereignis für die Wintersonnenwende 2012 vorherzusagen. Von Weltuntergang bis zum Aufstieg ist da alles dabei.

Ich habe inzwischen auch eine Vermutung, was uns da passieren wird. Oder genauer: demnächst passieren wird; das Datum weiß ich nicht und es könnte sich nach meinem Wissensstand auch an einem anderen Tag ereignen.

Die Welt an sich wird sich keinen Schnatz verändern und sich am Tag danach noch genauso schnell drehen wie am Tag davor. Nur die Bedeutung, die sie für uns hat wird sich wandeln.

Ich will dafür mal "Die Truman Show" als Beispiel heranziehen, weil ich diesen brillianten Film gerade nochmal gesehen habe - es geht aber auch mit genug anderen Beispielen. Wenn Truman am Ende seine Welt als riesiges Set erkennt, ändert sich die Welt (das Set) damit nicht: jede Topfpflanze steht noch genau da, wo sie vorher stand. Aber für ihn Bedeutet sie etwas ganz anderes und sein Verhalten darin muss sich somit auch ändern. Was vorher wie Zufall schien wird nun als Geplant erkannt. Wenn es vorher seltsam schien, dass seine Frau wie in einem Werbespott spricht, wenn sie Kakaodrinks macht, ist es nun verständlich - im Licht der neu gedeuteten Welt.

Das gleiche Thema finden wird beispielsweise auch bei Matrix I, Dark City oder der Unendlichen Geschichte um nur ein paar Beispiele zu nennen. Geschichten, in denen die Realität durch einen neuen Blickwinkel eine grundlegend neue Deutung erhält und damit zu etwas ganz neuem Mutiert ohne sich an sich geändert zu haben.

In der Geschichte gab es immer wieder Zeiten, in denen Menschen gemeinsam ihr Realitätsverständnis geändert haben. Aber immer verhältnismäßig langsam, weil ihr Austausch - gerade über lange Entfernungen - langsam war. Möglicherweise werden wir demnächst zum ersten mal erleben, wie viele Menschen diesen Prozess gemeinsam und mehr oder weniger gleichzeitig erleben.

4
Sep
2008

Salzmensch

Gestern abend war ich unterwegs in einem trockenen, weiten Land. Inmitten dessen fand ich einen breiten, äußerst tiefen Schacht, gefüllt mit vielen Stegen. Scheinbar tief in ein Salzlager getrieben.

In einer kleinen Höhle irgendwo in dieser Anlage fand ich einen regungslos sitzenden nackten Mann. Er war über und über mit einer weißen, fein kristallinen Substanz überzogen, scheinbar Salz. Das Salz war auch in ihn hineingekrochen, war in seiner Nase, seiner Lunge und in seinem Gewebe selbst. Er saß dort ganz regungslos, wie selbst zu einem Kristall erstarrt.

Langsam und vorsichtig wusch ich ihn und legte ihn unter der weißen Schicht frei. Ich löste das Salz in seinem Mund und seiner Nase. Langsam fing er an sich zu regen und aus seiner Starre zu erwachen. Wie lange er dort schon eingewachsen gewesen war, weiß ich nicht.

3
Jun
2008

Ich war das aber gar nicht....

Gibt es eigentlich Eltern, die nicht unter dem Ausreden-Syndrom leiden?

Wenn irgendwas mit dem Kind (den Kindern) nicht in Ordnung ist, dann kann das viele Gründe haben: falsche Freunde, die Lehrer in der Schule, Bücher mit gefährlichen Ideen, schlechte Musik, Killerspiele, Karma aus früheren Leben, schlechte Gene, Drogen, Freund, Freundin.

Nur einen Grund ziehen Eltern irgendwie nie in Erwägung: das es etwas mit ihnen zu tun haben könnte.

25
Aug
2007

TED

Es gibt da TED (Technology, Entertainment, Design). Tolle Leute treffen sich in Kalifornien und halten sehenswerte Vorträge.

Meine Favoriten:

Sir Ken Robinson: Do schools kill creativity?

Dan Dennett: Ants, terrorism, and the awesome power of memes

David Bolinsky: Fantastic voyage inside a cell

Steven Levitt: Why do crack dealers still live with their moms?

31
Jul
2007

Therapie

Ich komme gerade von meinem Psychotherapeuten nach Hause. Ich habe nun endlich mal eine Therapie angefangen.

Ich kenne nun viele Menschen, die Therapie machen oder gemacht haben. Aber ich habe das Konzept immer sehr kritisch gesehen. "Nur mal so drüber reden" und dann ist alles besser. Außerdem, was versteht der schon. Aber ich mußte jetzt feststellen das so Therapie doch sehr angenehm ist und gut ordentlich was bringt - mir zumindest.

Dabei hat sich das schon seit sehr langer Zeit angeboten: Mein Therapeut ist nebenher noch Allgemeinmediziner und ist schon seit so etwa acht Jahren mein Hausarzt. Nur Therapie war irgendwie nie - bis das mit der Depression mal zu schlimm wurde und ich doch mal angefangen habe.

21
Jun
2007

DGfH

Die Deutsche Gesellschaft für Huhnkunst e.V. hat mir heute die im März verliehene Medaille per Post zukommen lassen, worüber ich sehr erfreut war.

Außerdem hat mir der Präsident ein Stück Huhnkunst aus seiner persönlichen Sammlung überlassen (wenn meine Digicam funzen würde, gäbe es ein Bild) - eine Huhnskulptur geschaffen von Hildegret Hamm.
logo

Unsortierte Mentalprojektion

RSS Feeds

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 3194 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Dez, 12:16

Aktuelle Beiträge

Levitt
Der Levitt hat zusammen mit einem Dubner schon 2 Bücher...
Teppich (Gast) - 28. Apr, 23:29
alles
ich möchte handybilder die wackel für ein...
jana (Gast) - 15. Jun, 20:52
Der doofe Junge
...und der Film heißen Billy Elliot (- I will...
meike (Gast) - 9. Aug, 14:52
Ist die Frage ernst gemeint? Naja,...
Ist die Frage ernst gemeint? Naja, er hatte mir das...
john.constantine - 4. Aug, 17:16
shit, wie hast du's geschafft...
shit, wie hast du's geschafft nen termin zu kriegen?...
heng (Gast) - 4. Aug, 16:18

Buch
Computer
Geschichten
Kinematographie
Leben
Politik
Rumpelkiste
Spiritualitaet
Traumraum
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren